Vorstand der Grünen Jugend des Kreises Heinsberg

Der Kreisvorstand führt die laufenden Geschäfte der Grünen Jugend und ist verantwortlich für die Ausführung der Beschlüsse der Kreismitgliederversammlung. Er ist vollständig ehrenamtlich tätig.

Der Vorstand setzt sich zusammen aus

  • zwei Sprecher/innen
  • einer/m politischen Geschäftsführer/in
  • einer/m Schriftführer/in
  • einer/m Schatzmeister/in
  • bis zu zwei Beisitzer/innen

 

Im folgenden ist eine kurze Vorstellung der zurzeit amtierenden Vorstandsmitglieder zu finden (im Amt seit dem 10. Januar 2021). Der Geschäftsführerposten ist zurzeit nicht besetzt.

Sprecherin: Hannah Minkenberg

Hi, mein Name ist Hannah Minkenberg, ich bin 18 Jahre alt und im Moment in mehreren Bereichen aktiv um danach mein Psychologiestudium zu beginnen. Einer dieser Bereiche ist das politische Engagement in der GJ, in dem ich nun zu meiner Freude zu einer der beiden Sprecherinnen gewählt worden bin.

In meiner Heimatstadt Hückelhoven halte ich mich am liebsten in dem Wald um den Kühler Weiher auf. Nach einem halben Jahr Mitgliedschaft würde ich die grüne Jugend des Kreises Heinsberg als chaotisch, lebendig und engagiert beschreiben. Bei Diskussionen, die natürlich auch das ein oder andere Mal stattfinden, versuche ich ruhig zu bleiben und sachliche Argumente präzise für meinen Standpunkt einzusetzen. In solchen, als auch in sonstigen politischen Aktivitäten liegt mir besonders die Toleranz und der Umweltschutz am Herzen, Aspekte, die ich mit dem grün sein verbinde. Denn grün sein heißt für mich, Umweltbewusst handeln - aber nicht “nur” auf die Natur bezogen, sondern auch auf unsere Mitmenschen. Um dies im Alltag umzusetzen, versuche ich immer ÖPNV zu nutzen oder Fahrrad zu fahren und mein Konsumverhalten nachhaltig zu gestalten. Zudem versuche ich offen zu sein und allen Personen verständnisvoll entgegen zu treten. Wichtig sind aber auch Aktionen und Aktivitäten, um unsere Meinung in der Politik nach vorne zu treiben, besonders die der jungen Leute. Denn wenn uns etwas nicht gefällt, kann man immer etwas dagegen tun, weil eben jede Stimme zählt.

Sprecherin: Kristina Schilling

Ich bin Kristina, 20 Jahre alt, die neue Sprecherin der Grünen Jugend Kreis Heinsberg und seit 2 Jahren Mitglied. Ich studiere Gesellschaftswissenschaften an der RWTH Aachen und wohne in Geilenkirchen. Mein Lieblingsort im Kreis ist Schloss Trips. Die GJ würde ich als chaotisch, liebenswert und zielorientiert beschreiben. Kommt es zu hitzigen Situationen versuch ich die Rolle der schlichtenden und vermittelnden Instanz einzunehmen. Grün sein bedeutet für mich bei meinen alltäglichen Entscheidungen abzuwägen, ob diese mir und zukünftigen Generationen schaden und so zu nachhaltigen Entscheidungen zu gelangen. Im Alltag heißt das konkret, dass ich beim einkaufen so oft wie möglich Plastikverpackungen umgehe und vollständig auf Wegwerf-& Einwegprodukte verzichte.

Schriftführerin: Jona Jansen

Ich bin Jona, 19 Jahre alt und komme aus Geilenkirchen. Ich studiere Architektur an der FH in Aachen und bin nun schon im zweiten Jahr Schriftführerin der Grünen Jugend des Kreises Heinsberg. Nach meinen circa zwei Jahren Mitgliedschaft würde ich die Grüne Jugend als chaotischen, innovativen und liebevollen Haufen beschreiben.  Wenn es jedoch zu hitzigen Diskussionen kommt, versuche ich als Schriftführerin die Diskussion wieder auf eine sachliche Ebene zu bringen und unterbreche die anderen auch gerne mal um noch einmal das Gesagte zusammen zu fassen und den anderen zu zeigen, dass wir am Ende dann doch meist das gleiche Ziel und nur andere Herangehensweisen haben.

Schatzmeister: Peer-Niklas Menzel

Ich bin Peer-Niklas Menzel (22), Informatikstudent an der RWTH Aachen (wenn alles nach Plan läuft, ab dem Sommersemester 2021 im Master) und komme aus Kleingladbach. Mitglied der Grünen Jugend Kreis Heinsberg und deren Schatzmeister bin ich seit dem Herbst 2016.

Grün sein bedeutet für mich in erster Linie Umwelt- und Klimaschutz. Da man immer zuerst bei sich selbst anfangen muss, bedeutet das, dass ich nach Möglichkeit mit dem Fahrrad oder öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs bin. Auch ein schonender Umgang mit wertvollen Ressourcen nimmt einen hohen Stellenwert bei mir ein (heißt z.B., keine überflüssigen elektronischen Geräte kaufen bzw. vorhandene nicht unnötig vorzeitig ersetzen).

 

Nach außen hin bin ich sehr zurückhaltend und halte mich aus den meisten Diskussionen eher raus. (Als Kassierer hat man da den idealen Job, weil viele Leute Finanzberichte gerne ohne große Diskussionen schnell hinter sich bringen wollen ;) ) 

Als Informatiker sitzt man natürlich gezwungenermaßen häufig vor dem Rechner, aber wenn das mal nicht der Fall ist, bin ich gerne im Gerderather Schwimmbad, wo ich im Rahmen des DLRG-Trainings häufig anzutreffen bin (wenn nicht gerade Corona herrscht). Insbesondere gehört es zu meinen höchsten persönlichen Zielen, die allgemeine Schwimmfähigkeit und Wassersicherheit zu erhöhen und unseren Vereinsbetrieb in Gerderath aufrechtzuerhalten.

URL:https://gruene-kv-heinsberg.de/startseite/gruene-jugend/vorstand/